Kino in der Kirche: Das Versprechen

Filmvorführung am 29. Mai, 20 Uhr, Evang.-ref. Kirche Sils, Sils im Domleschg

Das Versprechen

New York, in den 1940ern: Ein tragischer Autounfall ändert das Leben der zwölfjährigen Lou und ihres jüngeren Bruders Oz schlagartig. Der Vater stirbt dabei, die Mutter wird zum Pflegefall und ist nicht mehr ansprechbar. Lous Ururgroßmutter nimmt sich der Kinder an, allerdings bedeutet dies eine radikale Umstellung. Die Frau lebt in den Bergen Virginias auf einer Farm ohne Strom und fließend Wasser. Für Lou und ihren Bruder ist das Leben ohne Wohlstand anfangs schwierig, doch allmählich gewöhnen sie sich daran. Als Erdgas unter dem Grundstück gefunden wird, droht die heile Welt zu zerbrechen. Die perfiden Betreiber einer Bergbaugesellschaft versuchen nämlich um jeden Preis, die Familie zu vertreiben. «DAS VERSPRECHEN» basiert auf dem Bestseller „WISH YOU WELL“ des amerikanischen Erfolgsautors David Baldacci, der für die Spielfilmfassung selbst das Drehbuch schrieb.
Anzeige beanstanden